Medizintechnik

Technische Federn, Biegeteile und Stanzteile für
die Medizintechnik. Zertifizierte Herstellung unter
höchsten Sauberkeitsanforderungen.

Medizintechnik

Medizintechnik

Lesjöfors produziert und beliefert die Medizintechnik mit technischen Federn, Biegeteilen und Stanzteilen für medizinische Einwegprodukte, medizinisches Equipment und hygienerelevante Produkte.

Hierfür stehen uns weltweit mehrere Produktionswerke mit entsprechender Projektkompetenz und Ausrüstung für die Medizintechnik zur Verfügung.Unabhängig von der Stückzahl und Anwendung bieten wir innovative Lösungen zur Herstellung, Sauberkeit, Verpackung und Automatisierung.

Unser hoher Qualitätsstandard in der Medizintechnik erreichen wir durch modernste Produktionsstätten und Produktionstechnologie, eine große Fertigungstiefe, Nutzung neuster Labortechnik und zertifizierten Standards.

Druckfedern
Rollfedern
Triebfedern
Druckfedern
Triebfedern
Rollfedern

Injektoren für die
Medikamentenverabreichung

Autoinjektoren oder Peninjektoren beinhalten je nach Ausführung Druckfedern, Triebfedern, Rollfedern sowie Stanzteile und Biegeteile. Durch den Einsatz von technischen Federn ist ein exaktes dosieren der Droge, sowie ein hohes Maß an Sicherheit für den Anwender gewährleistet. Wir bieten automatisierte Lösungen an Federntechnik für die wirtschaftliche Großserienfertigung unter Berücksichtigung von Sauberkeitsanforderungen und Standard- oder Sonderverpackungen. Bei der Herstellung unserer Federn verwenden wir modernste Kameratechnik zur Sicherstellung des Fertigungsprozesses und Einhaltung der Federtoleranzen. Neben der technischen Sauberkeit sind wir auch vertraut mit den Anforderungen zur organischen und biologischen Sauberkeit im Bereich der Medizintechnik.

Spritzen

Bei Spritzen für die Medizintechnik kommen hauptsächlich Druckfedern zum Einsatz. Auslöse- und Rückzugsmechanismen von Sicherheitsspritzen werden hierbei über Federtechnik gesteuert. Je nach Anwendungsfall und Spezifikation konfigurieren und berechnen wir die optimale Werkstoffgüte und Federauslegung. Im Wesentlichen kommen Edelstahlwerkstoffe in unterschiedlichen Werkstoffgüten und Oberflächenbeschaffenheit zum Einsatz. Bereits zu Projektbeginn berücksichtigen wir die Federnvereinzelung, Sauberkeitsanforderungen und Serienverpackung sowie die weitere Verarbeitung der Feder im Endmontageprozess.

Druckfedern
Druckfeder
Druckfedern
Druckfedern

Blutentnahme und
Infusionstechnik

Eine der modernsten und häufigsten Arten zur venösen Blutentnahme und Infusionstechnik erfolgt über sogenannte Flügelkanülen (Butterflys). Zur Vermeidung von ungewollter Infektionsübertragung verursacht durch Nadelstiche werden Flügelkanülen zunehmend mit Nadelrückzugsystemen ausgestattet. Der Nadelrückzug wird hierbei über eine technische Druckfeder gesteuert. Im Bereich der Medizintechnik zur Blutentnahme arbeiten wir mit höchsten Anforderungen in Bezug auf technische und organische bzw. biologische Sauberkeit. Dies erreichen wir durch spezielle räumliche Bedingungen und automatisierte Federfertigung.

Diagnose- und
Laborequipment

Wie die Vielfalt unserer Federn, Stanzteile und Biegeteile sind auch die Einsatzzwecke im Bereich Diagnose- und Laborequipment in der Medizintechnik nahezu unbegrenzt. Beispiele für den Einsatz unser Federn sind Anwendungen im Bereich der Radiologie (MRT) sowie Stechhilfen und Blutzuckermessgeräte. Unsere Ausstattung im Bereich der Medizintechnik ist auch für mittlere und kleinere Fertigungslosgrößen bestens geeignet. Unsere Kompetenz im Bereich der Federntechnik für Diagnose- und Laborequipment erstreckt sich über den kompletten Produktentwicklungsprozess über die Herstellung von Musterteilen bis hin zur Serienfertigung.

Druckfedern
Triebfedern
Biegeteile
Druckfedern
Triebfedern
Biegeteile
Druckfedern

Inhalatoren und Pumpsprays

Je nach Ausführung werden für Inhalatoren und Pumpsprays im Bereich Medizin Druckfedern, Biegeteile und Stanzteile verbaut. Die Anforderungen an technische Sauberkeit, organische Sauberkeit und biologische Sauberkeit sind hier besonders groß. Wir fertigen diese Produkte deshalb unter besonderen Sauberkeits- und Hygienebedingungen. Wir bieten eine lückenlose Reinheitskette von der Auswahl geeigneter Werkstoffe, Fertigungsverfahren, Verpackungskonzepte bis hin zu Restschmutzanalysen. Für den Bereich unseres Produktportfolios sind wir Full Service-Anbieter und übernehmen alle Stufen der Wertschöpfungskette.

Medizinisches Equipment

Technische Federn, Biegeteile, Stanzteile sowie Gasdruckfedern sind fester Bestandteil der Medizintechnik. Sie werden in unterschiedlichsten Anwendungen in kleinen, mittleren aber auch großen Stückzahlen eingesetzt. Anwendungsbeispiele für den Einsatz unserer Produkte sind Druckfedern für Krankenbetten, Triebfedern für Steighilfen, Stanzteile für Patiententransportwagen, Rollfedern für automatische Sturzerkennungssysteme, Drahtbiegeteile für Prothesen, Biegeteile für Gehörschutz und viele mehr. 

Gasdruckfedern
Triebfedern
Stanzteile
Triebfedern
Stanzteile
Gasdruckfedern
Drahtbiegefedern
Druckfedern
Drahtbiegefedern
Druckfedern

Medizinische Hygieneprodukte

Anforderungen im Bereich der Hygiene gewinnen zunehmend an Wichtigkeit. Wir beliefern Kunden in der Medizintechnik, Kosmetik und Sterilisation. Unsere technischen Federn sind hierbei maßgeblich an der sichern ausführenden Funktion der Hygieneprodukte beteiligt. Hierbei spielt neben den Anforderungen an Sauberkeit auch die Präzision und Lebensdauer unserer Federn eine wichtige Rolle. Anwendungen für medizinische Hygieneprodukte sind z.B. Seifenspender, Desinfektionsspender, Papierhandtuchspender, Duftspender sowie diverse Anwendungen in der Kosmetik. Mit unseren Standorten in Europa, Asien und USA erfüllen wir höchste Ansprüche an Qualität und Lieferperformance.