Neue Hochgeschwindigkeitsmaschine erweitert Kapazitäten in Dänemark

2019-09-27 Im August wurden die Kapazitäten des Lesjöfors-Werks im dänischen Tinglev dank einer neuen Maschine von Wafios, die eine schnellere Fertigung und eine erweiterte Palette von Druckfedern mit größerem Drahtdurchmesser ermöglicht, deutlich erweitert.
nyhetsbild

Bei der neuen FUL 56-Maschine von Wafios handelt es sich um eine Drahtwicklungsmaschine für Druckfedern, mit der Lesjöfors Tinglev den Drahtdurchmesser seiner Federn von 4,50 mm Drahtdurchmesser auf 6,00 mm erhöhen kann. Das breitere Produktsortiment hat dem Unternehmen bereits neue Geschäfte mit Bestandskunden eingebracht und es gehen kontinuierlich weitere Anfragen ein. Neben den Chancen für das Neugeschäft ermöglichen die Maschinen auch eine Hochgeschwindigkeitsproduktion, was sich positiv auf die Lieferzeiten des Unternehmens auswirkt.

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
Brian Jensen, Leiter von Lesjöfors Tinglev, zeigt sich über die Investition erfreut:
„Bisher konnten wir bereits die Produktion einer Druckfeder mit größerem Durchmesser von einem Wettbewerber abziehen. Und das ist erst der Anfang. Wir sind jetzt wettbewerbsfähiger und verfügen über deutlich höhere Kapazitäten, sodass wir mehr Projekte übernehmen können. Wir freuen uns, Teil des soliden und langfristig denkenden Lesjöfors-Konzerns zu sein, der kontinuierlich investiert und an unser starkes Angebot für den Markt glaubt.

Die Kosten für die neue Maschine belaufen sich auf rund 375.000 Euro.

The Complete Spring Supplier
© 2019 Lesjöfors AB. All Rights Reserved.