Große Nachfrage nach Fahrzeugfedern in Russland

2019-04-18 Wussten Sie schon, dass Lesjöfors in Russland und den Nachbarländern einer der führenden Anbieter von Fahrwerks- und Gasfedern für die Automobilindustrie ist? Zwei intensive Tage lang, vom 6. bis zum 7. April 2019, nahmen Repräsentanten von Lesjöfors an einer gut besuchten Messe in Kasachstan teil – mit sehr positivem Ergebnis.
nyhetsbild

Lesjöfors‘ russische Niederlassung befindet sich in Podolsk im Großraum Moskau. Von dem 2500 Quadratmeter großen Lager werden Federn an verschiedene Händler der Automobilindustrie geliefert. Hier sind große Volumen von u. a. Fahrwerksfedern, Gasfedern, Blattfedern und U-Bolzen vorrätig.

Netzwerk lokaler Vertriebspartner
Lesjöfors hat Kunden in ganz Russland, Kasachstan und Weißrussland, weshalb der Versand über große Entfernungen läuft. In jedem dieser Länder arbeiten wir mit lokalen Vertriebspartnern zusammen, die die Lager der Händler mit Federn beliefern. Ein typischer Kunde ist ein Großhandelsunternehmen mit eigenem Lager, großem Ersatzteilsortiment und einem umfassenden Vertriebsnetz. Die meisten Kunden sind Online-Unternehmen, die praktisch jeden Tag neue Lieferungen erhalten.

Gut besuchte Automobilmesse in Kasachstan
Am 6. und 7. April 2019 nahm Lesjöfors an der Phaeton Expo teil, einer Fachmesse für Autozubehör im kasachischen Schymkent. Die Stadt ist die zweitgrößte Kasachstans und u. a. ein wichtiges Zentrum für Industrieunternehmen. Die Messe wird alle zwei Jahre veranstaltet, und diesmal das erste Mal in Schymkent.
In der großen Messehalle waren Unternehmen aus nahezu 15 Ländern vertreten. Darunter waren global agierende Hersteller und Zulieferer von Autozubehör, Schmierstoffen und Ausrüstung für Pkw-Service-Center. An Lesjöfors‘ Stand drängten sich zahlreiche Besucher aus Kfz-Werkstätten, Phaetons eigene Kunden, Besitzer von Ladenketten und Geschäften sowie nicht zuletzt interessierte Autoenthusiasten.  Die Besucher kamen von nah und fern, sogar aus den angrenzenden Ländern Usbekistan und Kirgisien.

Überwältigendes Interesse und viele Anfragen
Am Lesjöfors-Stand präsentierten Konstantin Breze und Sergey Chumakov ausgewählte Artikel aus dem erfolgreichen Sortiment an Fahrwerks- und Gasfedern. Das Interesse war enorm:
„Die Besucher interessierten sich wirklich für alle Aspekte – von Herstellungsprozessen, Garantien und der Verfügbarkeit bis hin zum Ablauf von Kaufprozess und Lieferung. Wir sind wirklich sehr zufrieden mit unserer Teilnahme“, erklärt Sergej Chumakow, Marketingleiter bei Lesjöfors Springs LCC in Russland.

Federnseminar und interessante Fragen
Die Messe umfasste auch eine breite Palette an Seminaren, um sowohl kleinen als auch großen Unternehmen praktische Informationen und Inspirationen zu bieten. Lesjöfors veranstaltete ebenfalls ein Seminar, um hilfreiches Wissen über die Funktionen und Vorteile der eigenen Federprodukte zu vermitteln.
„Die Messe bietet eine ideale Plattform für den Austausch mit Kunden und Lieferanten. Sie hilft den Kunden auch dabei, sich bei dem riesigen Angebot seitens der Lieferanten besser zu orientieren und Geschäfte auszubauen. Für uns bietet die Teilnahme an derartigen Fachmessen für die russische Automobilbranche große Vorteile. Außerdem können wir so den Bekanntheitsgrad von Lesjöfors in diesem Teil der Welt steigern“, kommentiert Konstantin Breze, Geschäftsführer von Lesjöfors Russland.

Lesjöfors wird auch am 6. und 7. Juni an einer Messe im russischen Jekaterinburg teilnehmen. Hoffentlich sehen wir uns dort!

The Complete Spring Supplier
© 2019 Lesjöfors AB. All Rights Reserved.