Zugfedern

Zugfedern sind so konzipiert, dass sie eine bestimmte Zugkraft erzeugen, wenn sie auf eine bestimmte Länge ausgedehnt werden. Unsere Zugfedern haben einen Drahtdurchmesser von 0,1 mm – 26 mm.

Bei kaltgewickelten Zugfedern kann eine Anfangsspannung festgelegt werden, die überwunden werden muss, bevor eine Ausdehnung der Feder stattfindet. Das Maß der Anfangsspannung kann festgelegt werden.

Die Enden bei Zugfedern sind verschiedene Arten von Endschleifen und Haken. Zudem gibt es eine breite Palette von weiteren mechanischen Befestigungsmöglichkeiten wie gewickelte und verschraubte Varianten. Beispiele sind Halbhaken, deutsche Ösen, englische Ösen, verlängerte Ösen, Seitenhaken, Seitenschlaufen, Schraubstecker und Schraubfesseln.

Fakten

  • Drahtdurchmesser:
    0,1 mm bis 26 mm
  • Geometrie- und Abmessungsbereiche:
    Nach Kundenspezifikationen
  • Oberflächenbehandlung:
    Nach Kundenspezifikationen

Sonderausführungen und Sonderabmessungen sind nach individueller Vereinbarung erhältlich.

Kontakt

Lesjöfors Industrial Springs & Pressings GmbH

Spannstiftstr. 10
58119 Hagen-Hohenlimburg
Deutschland

Telefon: + 49 2334 5017-22
Fax: + 49 2334 5017-27

info.hag@lesjoforsab.com

Weitere Informationen

Verwandte Produkte