Torsionfedern von Lesjöfors jetzt auch in Australien

2018-12-06 Lesjöfors erschließt mit seiner breiten Produktpalette einen neuen Kontinent: Australien. ASI Springs, Australiens Spezialist für Premium-Federn, nimmt eine Serie mit Edelstahl-Torsionsfedern von Lesjöfors in sein Verkaufssortiment für den australischen Markt auf.
nyhetsbild

Die Palette der Standardfedern vorgestellt
Aufgrund einer Anfrage für eine maßgeschneiderte Federlösung wandte sich ASI Springs dann 2017 an John While Springs in Singapur. Lesjöfors nutzte diese Gelegenheit, um sein umfangreiches Standardfederprogramm vorzustellen, was dazu führte, dass ASI Springs einige Artikel aus Lesjöfors‘ Federsortiment zum Vertrieb auf dem australischen Markt erwarb.

„ASI ist ein gut etablierter Lieferant, der den australischen Markt wirklich kennt. Wir hoffen, die Beziehung in Zukunft noch vertiefen zu können“, erklärt Lars Blidberg, Vice President der Business Group Central Europe and Asia bei Lesjöfors.

Torsionfedern im Fokus
Auf Lesjöfors angesprochen, sagt Russell Mollisons:
„Bisher kann ich wirklich nur Positives über alle geschäftlichen Kontakte mit Lesjöfors berichten. Dabei arbeite ich vor allem mit John While Springs in Singapur, ich hatte aber auch schon Kontakt zu Mitarbeitern in Schweden. Roy Loh in Singapur und die schwedischen Mitarbeiter waren immer extrem hilfsbereit. Wir beabsichtigen, letztendlich die gesamte Torsionsfederserie von Lesjöfors in unser Sortiment für den australischen Markt aufzunehmen, dazu vielleicht auch einige der Sonderausführungen, wie konische und doppelkonische Federn. Lesjöfors‘ Fertigungsmöglichkeiten liegen weit über denen der australischen Hersteller, und wir beabsichtigen, in Zukunft darauf zurückzugreifen.“

ASI Springs ist ein australischer Federlieferant mit Sitz in der Region Warragul/Drouin, 90 km östlich von Melbourne, von wo aus er Federprodukte an Kunden vor allem im Inland, aber auch im Ausland liefert. Das Unternehmen ASI Springs nahm 2007 seinen Geschäftsbetrieb auf, nachdem es den gesamten Lagerbestand von John While Springs mit rund 1050 Torsions- und Zugfedern übernommen hatte. Sein Eigentümer und Geschäftsführer, Russell Mollison, war zuvor als Vertriebsmitarbeiter für John While in Australien tätig, und kaufte den Lagerbestand auf, als dieses Unternehmen dort geschlossen wurde. 2016 erwarb Lesjöfors John While Springs in Singapur.

The Complete Spring Supplier
© 2018 Lesjöfors AB. All Rights Reserved.