Britisches Lesjöfors-Unternehmen expandiert mit weiterer Produktionsstätte

2018-10-17 Das britische Lesjöfors-Unternehmen European Springs & Pressings hat seine Produktionsfläche in Cornwall durch den Kauf einer 2 000 Quadratmeter großen Werkhalle erweitert.
nyhetsbild

European Springs & Pressings konnte in den vergangenen Jahren ein kräftiges Wachstum verzeichnen, mit einer Umsatzsteigerung von 40 % und einem Mitarbeiterzuwachs von 43 auf über 60 Personen. Vor fünf Jahren zog European Springs & Pressings von Indian Queens um in größere Räumlichkeiten in Redruth, aber auch hier wurde es schon bald zu eng. Einschließlich des neuen Werks in Penryn hat das Unternehmen jetzt eine Produktionsfläche von über 4 000 Quadratmetern in Cornwall.

Großinvestition für die Zukunft
Die Expansionsbestrebungen des Unternehmens stellen ein neues Kapitel in der 70-jährigen Firmengeschichte dar.
„Dank der Investition in das Werk in Penryn können wir uns noch stärker auf die Bereiche Automotive und Industrie konzentrieren. Hier bieten sich hervorragende Möglichkeiten für weiteres Wachstum“, meint Michael Gibbs, Chef von European Springs & Pressings in Cornwall.

Fokus auf Federn für die Industrie
In dem neuen Werk wird der Schwerpunkt auf der Federproduktion für die Industrie liegen - von der Flug- und Bahnindustrie bis hin zur Lebensmittelindustrie.
„Allein dieses Jahr haben wir bereits über drei Millionen Pfund in neue Infrastruktur, neue Technik und den Maschinenpark investiert. Das macht deutlich, wie stark das verarbeitende Gewerbe in dieser Region ist. Wir sind hocherfreut darüber, dass wir auch künftig ein wichtiger Teil der verarbeitenden Industrie im Südwesten des Landes sind, die einen Jahresumsatz von 14 Milliarden Pfund verzeichnet“, so Gibbs.

In den neuen Anlagen werden mindestens 20 Mitarbeiter beschäftigt, und mit der vollen Auslastung wird für das vierte Quartal 2018 gerechnet.

The Complete Spring Supplier
© 2019 Lesjöfors AB. All Rights Reserved.