Sonderlegierungen – für Federn im extremen Umfeld

2012-04-03 Hochleistungsfedern sind in vielen Bereichen bereits zur Notwendigkeit geworden und bieten den Schlüssel für innovative Problemlösungen. Um in extremen Umfeldern mit hohen Temperaturen und aggressiven Korrosionsrisiken resistent zu sein, werden Superlegierungen verwendet.
nyhetsbild

Federn die unter extrem Bedingungen eingesetzt werden, finden Sie in den unterschiedlichsten Branchen wie Öl- und Gasförderung, thermische Verarbeitung, Marine und Luftfahrt, Energieerzeugung und petrochemische Verarbeitung. Diese exklusiven Materialien die für diese Legierung verwendet werden, sind eine Kombination chemischer Zusammensetzung hoher Festigkeit, Dehnbarkeit und guter mechanischer Eigenschaften, welche das Arbeiten unter hohen Temperaturen und hohen Korrosionsrisiken gewährleistet.

Expertise in Federn mit Superlegierungen
Lesjöfors verfügt über, eine langjährige Erfahrung, technisches Know-How und Produktionskapazitäten, in diesem Bereich. Zusätzlich verfügen wir über standardmäßig und Lagermäßig verfügbare Drähte, Bänder und Bleche die für die Herstellung von Federn geeignet sind.  
Beispiele für Produktbereiche sind Tellerfedern, Druckfedern, Schenkelfedern, Zugfedern und Blattfedern.

Folgende Legierungen die Sie lagermäßig abrufen können
- Inconel X-750
- Inconel 718
- Nimonic 90
- Hastelloy C-276
- MP 35N
- AISI 316


Zusätzlich zu diesen Legierungen sind eine Reihe anderer Legierungen ebenso verfügbar.


Falls Sie Fragen oder Anregungen im Bereich Superlegierungen haben, stehen wir (Ihre Vertriebsorganisation) Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Lesjöfors Springs GmbH
eMail: sales@lesjofors.de
Telefon: +49 2334 501722

Neuigkeiten


The Complete Spring Supplier
© 2019 Lesjöfors AB. All Rights Reserved.