Flachspiralfedern

Flachspiralfedern auch Schneckenfedern oder Uhrfedern genannt, sind Torsionsfedern, die sich optimal für Einbauräume eignen, die axial begrenzt sind, jedoch radial gesehen mehr Platz bieten.

Die Wicklungen bilden in der Regel eine lineare Spirale und besitzen im unbelasteten Zustand an jeder Stelle den identischen Spulenabstand. Sie weisen zahlreiche Ähnlichkeiten mit Triebfedern auf, besitzen jedoch einen Betriebsbereich, der selten mehr als eine Umdrehung beträgt.

Die Produktpalette von Lesjöfors umfasst Flachspiralfedern, die hauptsächlich aus hochfestem Federstahl oder rostfreien Stahlsorten bestehen. Es gibt auch Flachspiralfedern aus weichem Material, welches nach dem Umformen gehärtet und angelassen wird.

Fakten

  • Materialstärke:
    0,08 mm bis 2,5 mm
  • Materialbreite:
    1,5 mm bis 15 mm
  • Geometrie- und Abmessungsbereiche:
    Nach Kundenspezifikationen
  • Oberflächenbehandlung:
    Nach Kundenspezifikationen

Sonderausführungen und Sonderabmessungen sind nach individueller Vereinbarung erhältlich.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner in Ihrer Umgebung zur Verfügung.

Weitere Informationen

Verwandte Produkte

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung aus. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.