Konventionelle Hydraulische Gasfedern

Hydraulische Gasfedern sind die häufigste Art von Gasfedern. Hierbei wird die Geschwindigkeit durch einen Kolben gesteuert und am Ende des Hubs mittels Öl gedämpft.

Typische Einsatzbereiche sind das kontrollierte Öffnen und Schließen von Luken und Hauben. Sie können auch angepasst werden, um komplette Geräte wie Lüftungsöffnungen, Stühle, Betten, Fenster, Werkzeuge und Maschinen zu steuern.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner in Ihrer Umgebung zur Verfügung.

Weitere Informationen

Verwandte Produkte

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung aus. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.