Blockierbare Gasfeder

Blockierbare Gasfedern werden häufig in Anwendungsbereichen verwendet, die die Möglichkeit erfordern, den Hub in einer gewünschten Position zu sperren, ohne dass externe Verriegelungsmechanismen erforderlich sind. Dies wird durch ein einzigartiges Kolbendesign erreicht, das die Gas- und Ölkammern der Feder trennt.
Typische Anwendungsbereiche sind die variable Anpassung von Tischen, Stuhlrücken, Fitnessgeräten, Bedienfeldern und Schreibtischen sowie Betten und Patientenausstattung.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner in Ihrer Umgebung zur Verfügung.

Weitere Informationen

Verwandte Produkte

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung aus. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.